Sie sind hier: CDU im Bezirksrat
vorige Nachrichtnächste Nachricht

Unsere Anträge und Anfragen

25.01.2017

Stadtbezirksratssitzung im Januar 2017

Fuß-/Radweg Verdener Straße

Antrag

Der Bezirksrat möge beschließen:

Der bisher unbefestigte kombinierte Fuß-/Radweg auf der Ostseite der Verdener Straße zwischen Spörckenstraße und Mecklenheidestraße wird befestigt.

Begründung

Insbesondere bei Schlechtwetter ist die mit vielen Schlaglöchern versehene Fuß-/Radwegverbindung sehr unzureichend zu nutzen. Der Verkehrsweg ist mit dem runden blauen Verkehrsschild Fuß-/Radweg gekennzeichnet. Gleicher Antrag wurde vor einigen Jahre schon einmal gestellt und von der Verwaltung mit dem Hinweis “wird erledigt wenn die finanziellen Mittel zur Verfügung stehen“ beantwortet. Es hat sich bisher jedoch nichts getan.

Wertstoffinsel

Antrag

Der Bezirksrat möge beschließen:

Die Verwaltung regelt mit aha den Fortbestand der Altglasbehälter am Standort Freudenthalstraße -südlicher Wendehammer-.

Begründung

Die Altglasbehälter sind Ende Dezember 2016 von aha entfernt worden. Ein Hinweisschild weist darauf hin, dass sich der nächstliegende Altglasbehälter an der Ecke Eichsfelder-/ Mossbergstraße befindet. Dieser Standort ist jedoch 700 bis 800 Meter vom bisherigen Standort entfernt und für die Bewohner der Stöckener Straße ungeeignet. Die Mülltrennung wird mit dem neuen Standort nicht funktionieren.

Lastenfahrrad

Auf dem Stadtteilfest in Stöcken stellte das Quartiersmanagement im September ein Lastenfahrrad vor. Es wurde in Aussicht gestellt ein solches gegebenenfalls für den Stadtteil Stöcken anzuschaffen und durch das Quartiersmanagement zum Verleih anzubieten.

Wir fragen die Verwaltung:

1.) Ein Lastenfahrrad wird in Linden zum Leihen für jeden angeboten, wie oft wird das Lastenfahrrad dort ausgeliehen? Pro Tag? Pro Woche? Pro Monat?
2.) Wie ist der aktuelle Sachstand für die Anschaffung zum Verleih in Stöcken?
3.) Welche Kosten entstehen und wie sind diese gedeckt?

Stöckener Bad

2stoeckenerbad.jpg
Das Stöckener Bad soll in diesem Jahr vom 15. Mai bis zum 2. September geschlossen werden.

Wir fragen die Verwaltung:

1. Warum muss das Stöckener Bad in diesem Sommer über dreieinhalb Monate geschlossen werden?
2. Kann die Verwaltung die Gründe in der kommenden Bezirksratssitzung am 25. Januar öffentlich bekannt machen?

Stöckener Straße – Nebenanlagen

In der Stöckener Straße -Südseite- befinden sich neben der Fahrbahn Parkbuchten. Zwischen diesen Parkbuchten sind zwischen Fahrbahn und Radweg die Parkbuchten unterbrochen und teilweise mit Bäumen / Baumscheiben versehen und gepflastert. Diese gepflasterten Flächen werden augenscheinlich nicht gereinigt. Herabfallendes Laub der Bäume und anderer Unrat verursachen auf diesen Flächen Glätte. Einige Fußgänger sind hier schon gestürzt. Nach Ansprache eines aha-Mitarbeiters werden diese Flächen nicht gereinigt.

Wir fragen daher die Verwaltung

1. Wer ist für die Reinigung dieser Flächen verantwortlich?
2. Kann aha von der Stadt beauftragt werden, neben Fahrbahn und Radweg auch diese Flächen zu reinigen?
3. Sind wegen der Stürze von Personen auf diesen glatten Flächen schon Regressforderungen an die Stadt erfolgt?
- Hier geht es zurück
Ratsfrau Georgia Jeschke Region: Dr. Hartwig Jeschke CDU Hannover Stadt CDU im Bezirksrat
CDU im Rat der Stadt Hannover CDU-Regionsfraktion Hannover CDU im Nds. Landtag MdL Dirk Toepffer
MdB Wilfried Lorenz MdB Ursula von der Leyen MdEP Burkhard Balz CDU Region Hannover
CDU Bezirksverband Hannover CDU Niedersachsen CDU Deutschland CDU PLUS Mitgliedernetz
E-Government der Stadt Hannover
© 2010-2017 CDU Herrenhausen-Stöcken XHTML 1.0 Validierung