Sie sind hier: Aktuelles
vorige Nachrichtnächste Nachricht

Unsere Anträge und Anfragen

07.12.2016

Stadtbezirksratssitzung im Dezember 2016

Hier finden sie unsere Anfragen und Anträge zur Dezembersitzung des Betzirksrates Herrenhausen-Stöcken.

Fahrkartenkauf in Marienwerder

Seitdem der Kiosk in der Großen Pranke sein Geschäft aufgegeben hat, kann man in keinem Geschäft in Marienwerder Sammelfahrkarten des Großraumverkehrs Hannover kaufen. Die CDU hatte vor der Schließung des Kiosks auf dieses sich abzeichnende Problem in einer Anfrage hingewiesen.

Ein weiteres Problem mit Sammelfahrkarten betrifft ihre Papierqualität. Karten, die nicht genügend biegesteif sind, lassen sie sich nicht entwerten, sondern knüllen sich im Schlitz des Entwerters.

Wir fragen die Verwaltung:

1. Mit welchen in Marienwerder ansässigen Geschäften ist die Möglichkeit geklärt worden, Fahrkarten des GVH zu vertreiben?

2. Wo sollen die Fahrgäste aus Marienwerder Sammelfahrkarten erwerben?

3. Was soll ein Fahrgast unternehmen, dessen Fahrkarte nicht den Entwertungsstempel auslöst, weil sie nicht genügend biegesteif ist, und dem auf Nachfrage auch der Fahrer der Bahn nicht weiterhelfen kann, weil er keinen Handstempel mit sich führt.

PDF Datei Lesen! Fahrkartenkauf in Marienwerder


Moorhoffstraße

Der Bezirksrat möge beschließen:

Die Verwaltung veranlasst die sofortige Unterbrechung der Straßen – Baumaßnahmen in der Moorhoffstraße und leitet eine Überprüfung der Art des Ausbaues ein :

Ist die abschnittsweise Verengung der Fahrbahn sinnvoll und ist der Einsatz von Rettungswagen der Feuerwehr gewährleistet?

Begründung:

Aus dem anliegenden Bildmaterial ist erkennbar, dass große Feuerwehrfahrzeuge die engen Fahrbahnstellen nicht passieren können. Gleiches gilt für Müllentsorgungsfahrzeuge von aha. Die Überprüfung ist dringend erforderlich um evtl. entstehende Reparaturarbeiten noch rechtzeitig zu verhindern. PDF Datei Lesen! Moorhoffstraße: Verengen laufende Bauarbeiten Rettungswege?


Garbsener Landstraße

Der Bezirksrat möge beschließen:

Die weisse Mittellinie auf der Garbsener Landstraße zwischen Friedhof Marienwerder und Kreuzung Auf der Horst / Hollerithallee wird erneuert.

Begründung:

Die bisherige Mittellinie ist abgefahren und kaum noch erkennbar. Insbesondere die durchgezogene weisse Linie vor der Ampelkreuzung ist nicht mehr sichtbar und bedarf dringend der Erneuerung.

PDF Datei Lesen! Erneuerung der Mitellinie in der Garbsener Landstraße.


Radweg Stöcken - Letter

In der Bezirksratssitzung am 28. Januar 2015 hat die Verwaltung auf eine Anfrage der CDU-Fraktion zum Zustand des Radwegs Stöcken – Letter geantwortet, dieser werde im Mai 2015 überarbeitet. Mit Drucksache 15-1976/2015 erfolgte eine erneute Nachfrage. Nun antwortete die Verwaltung, dass eine Prüfung ergab, zur Sanierung des Radwegs würden etwa 60.000 Euro benötigt. Diese seien im Haushalt für 2016 veranschlagt.

Wir fragen daher die Verwaltung:

Wie ist der derzeitige Sachstand zur Sanierungsmaßnahme des Radwegs ?

PDF Datei Lesen! Radweg Stöcken-Letter.

- Hier geht es zurück
Ratsfrau Georgia Jeschke Region: Dr. Hartwig Jeschke CDU Hannover Stadt CDU im Bezirksrat
CDU im Rat der Stadt Hannover CDU-Regionsfraktion Hannover CDU im Nds. Landtag MdL Dirk Toepffer
MdB Wilfried Lorenz MdB Ursula von der Leyen MdEP Burkhard Balz CDU Region Hannover
CDU Bezirksverband Hannover CDU Niedersachsen CDU Deutschland CDU PLUS Mitgliedernetz
E-Government der Stadt Hannover
© 2010-2017 CDU Herrenhausen-Stöcken XHTML 1.0 Validierung